• ARA Ridgebacks - Unsere Zucht

Zuchtphilosophie

 

Wir sehen es als unser Ziel, gesunde und wesensfeste Welpen zu züchten, die mit ihrem aufgeschlossenem Charakter, ihrer Sicherheit und Treue sowie mit ihrem sehr guten Sozialverhalten auffallen.
Außerdem möchten wir den Rhodesian Ridgeback in seinem ursprünglichen Wesen erhalten und damit rassetypische, muskulöse, kraftvolle und dennoch wendige, schnelle und elegante Hunde züchten.
Wir züchten als Mitglied im DZRR (Deutsche Züchtergemeinschaft Rhodesian Ridgeback) unter den strengen Richtlinien des VDH/FCI.
Unsere Zucht ist für uns ein Hobby und eine Herzensangelegenheit. Aus diesem Grund möchten wir unsere zukünftigen Welpeneltern auch gerne im Vorfeld kennenlernen. Denn es ist uns absolut wichtig zu wissen, wohin unsere Welpen kommen und was sie erwartet. Genauso wichtig ist uns, ein guter Kontakt zu den Welpeneltern, da uns unsere „Kleinen“ selbstverständlich auch nach Abgabe noch interessieren und in unserem Herzen sind.

Die Aufzucht unserer ARA-Ridgebacks

Unsere Welpen werden bei uns im Wohnzimmer geboren und verbringen dort bis zur Abgabe an die Welpeneltern ihre Zeit. Unser Wohnzimmer steht den Welpen komplett zur Verfügung. Sie wachsen also in der Familie auf und kennen keinen Zwinger (diesen lehnen wir auch grundsätzlich ab). Der Rhodesian Ridgeback ist ein Familienhund und braucht für sein Wohlbefinden die Familie. Nur dort kann er sich komplett entfalten. Unsere Welpen werden von uns 24 Stunden betreut und sind somit in dieser Zeit der Mittelpunkt unseres Lebens. Sie werden von uns bestmöglich auf die Umwelt vorbereitet und geprägt. ARA Ridgebacks - Zuchtphilosophie
Unsere „Kleinen“ wachsen die ersten 4 Wochen in ihrer Wurfkiste mit entsprechendem Auslauf auf. Ab der 5. Woche steht den Welpen auch unser gesamter Garten rund um die Uhr zur Verfügung, indem nun weitere Erkundungen stattfinden. Der Garten verwandelt sich in dieser Zeit zu einem riesigen Welpen-Spielplatz mit vielen verschiedenen Geräten sowie verschiedenen Untergründen und Naturmaterialien, sodass die Welpen mit vielen Reizen umgeben sind. Es kann also nach Herzenslust gebuddelt und gerannt werden. Für alles ist gesorgt. Auch ein überdachter Auslauf steht den Welpen natürlich zur Verfügung.
Der Schlafplatz der Welpen befindet sich weiterhin in unserem Wohnzimmer. So können die Welpen auch weiterhin alltägliche Geräusche, wie das Klingeln an der Haustür, saugen, Spülmaschine einräumen, Fernsehen, Telefon, Kochgeräusche etc. erleben.
Auch die Ernährung unserer Hunde spielt für uns eine wichtige Rolle. Unsere Welpen werden von Beginn an mit artgerechtem Futter vertraut gemacht. Neben der Grundbasis „Muttermilch“ werden unsere Welpen ab dem 21. Tag an frisches Futter herangeführt, sodass sie bestens für ihr weiteres Leben ausgestattet sind. Zwischen der 6. und 7. Woche werden unsere Welpen, wie ihre Mutter, mit BARF ausgewogen ernährt.
Bei der Aufzucht unserer Welpen legen wir viel Wert auf eine gute Sozialisierung auf Artgenossen und Menschen. Für den späteren ausgewachsenen Hund ist es von besonderer Bedeutung und hilfreich, in der ersten Phase seines Lebens schon möglichst viele positive Erfahrungen in diesem Bereich gemacht zu haben. Aus diesem Grund bekommen wir auch ab der 4. Woche regelmäßig Besuch von Freunden, deren Kindern und natürlich von unseren zukünftigen Welpeneltern.
ARA Ridgebacks - ZuchtphilosophieDas Sozialverhalten sollte von den Welpen unbedingt auch im neuen Zuhause weiter mit gleichaltrigen Hunden erlernt werden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, wenn Sie Interesse an einem unserer Rhodesian Ridgebacks haben, dringend eine Hundeschule mit Welpenkurs aufzusuchen. Informieren Sie sich frühzeitig bevor Sie sich einen Welpen ins Haus holen, denn bei den Hundeschulen gibt es große Unterschiede. Wir stehen Ihnen natürlich mit unserem Rat zur Seite und helfen Ihnen eine gute Hundeschule in Ihrer Nähe zu finden. Und auch wir selber stehen Ihnen mit unserer Erfahrung jeder Zeit zur Verfügung, um sie zu beraten und um Ihnen zu helfen. Das ist für uns absolut selbstverständlich, wenn Sie sich für einen unserer ARA-Ridgebacks entschieden. Wir möchten auch nach der Abgabe der Welpen für unsere „Kleinen“ und ich ihre Besitzer da sein.
Unsere Welpen sind zum Zeitpunkt der Abgabe bereits mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Sie erhalten von uns den EU-Heimtierausweis, in dem alle Impfungen eingetragen sind und zukünftig eingetragen werden.
Unsere Idee ist es, den Welpen einen bestmöglichen Start mitzugeben, damit sie ein glückliches, gesundes und langes Hundeleben haben.

 

Was wir uns wünschen

 

Von Ihnen erwarten wir viel Zeit, um dem Rhodesian Ridgeback und seinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Außerdem Konsequenz und Platz in Ihrem Zuhause. Ihr zukünftiges Familienmitglied sollte als solches wahrgenommen werden und somit sein Leben lang bei Ihnen gut aufgehoben sein sowie Ihre ganze Aufmerksamkeit erhalten. Wenn Sie ihrem Hund das geben, wird er Ihnen sein ganzes Leben lang danken und Ihnen nicht von der Seite weichen. Sie bekommen so einen der treuesten Hunde, den Sie sich vorstellen können.
„Was zusammen gehört, wird sich finden!“

Wenn Sie unsere Zucht interessiert und anspricht und Sie gerne einen unserer ARA-Ridgebacks als vollwertiges Familienmitglied aufnehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
Wir möchten unsere zukünftigen Welpeneltern gerne frühzeitig und persönlich kennen lernen. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Email – unsere Hunde und wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!